Artikel mit dem Tag "cuba"



15. Oktober 2016
An Tag 12 brachen wir zu unserer letzten Etappe auf. Unser Ziel war der Strand von Guardalavaca, wo wir die letzten Tage unserer Rundreise noch einmal die Seele baumeln lassen konnten. Der Tag bestand eigentlich nur aus einer langen Busfahrt mit dem ein oder anderen kurzen Stopp unterwegs, sodass nicht viele Bilder entstanden sind. Guardalavaca war ein wirkliches Paradies. Auch dieser Name: Guardalavaca! Guardalavaca - das klingt sooooo toll! :-D Okay, mit unserem Hotelzimmer hatten wir anfangs...
14. Oktober 2016
Der heutige Tag stand ganz im Zeichen von Natur, Bootfahren und Che Guevara. Bereits sehr früh morgens haben wir uns auf den Weg nach Boca de Guamá nahe der Schweinebucht gemacht. Wir wollten eine Runde mit den Schnellbooten in eine Lagune fahren und vom Wasser aus eine schön angelegte Hotelanlage inklusive nachempfundenen Indianer-Dorf anschauen. Da öfter mal die Motoren der Boote kaputt sind, kann es schon mal etwas dauern, bis die Touristen und Einheimischen die Bootstour machen können....
12. Oktober 2016
Wir sind noch immer in Havanna. Und bereits an unserem ersten Tag in dieser tollen Stadt wussten wir, dass wir uns an dem freien Vormittag nur abseits der Touristenpfade aufhalten würden. Meistens sind meine Bilder hier in den Reiseberichten deutlich "ausgedünnt" - aber die Bilder, die wir nur einige Hundert Meter von der historischen Altstadt aufgenommen habe, will ich euch komplett zeigen. Wir sehen deutlich, in welch schlechtem Zustand die Häuser und Straßen sind. Trotz aller Armut...
10. Oktober 2016
Heute ging es von Havanna aus zu einem Tagesausflug in das Viñales-Tal ganz im Westen Kubas. Das Tal und die umliegenden Berge sind wohl eine der schönsten Landschaften Kubas. Hier leben die Menschen vor allem vom Tabakanbau - dabei könnten sie wohl mit dem Tourismus noch sehr viel mehr erreichen. Touristisch ist die Gegend nämlich noch nicht allzu sehr erschlossen, was sich aber sicher auch bald ändern wird. Wir machten einen ersten kurzen Stopp bei einem der unzähligen Tabakhäuser, in...
13. September 2016
Uns verschlug zu allererst nach Trinidad. Es ist wohl eine der schönsten Orte auf ganz Kuba. Der Ort ist Weltkulturerbe der UNESCO und hat sich diesen Titel mehr als verdient. Die prächtigen Kolonialbauten zeugen noch immer von der Blütezeit, die vor über 100 Jahren endete, als der Umsatz von Zuckerrohr stark zurückging. Dennoch haben die reichen Plantagenbauern ihre Spuren hinterlassen und eine Stadt mit tollen Plätzen, engen Gassen und unzähligen Kolonialbauten geschaffen. Alles ist...
02. September 2016
Der neue Tag führte uns in die Stadt Camagüey, dessen Altstadt sehr gut erhalten ist. Die vielen schönen Plätze mit den alten Gebäuden sind überall in der Stadt verteilt und werden auch von Autos freigehalten. Was lag also näher, als die Stadt mit Rikschas zu erkunden. Statt sich völlig hilflos in dem riesigen Gassen-Gewirr zu verirren, haben wir uns von einem Platz zum nächsten chauffieren lassen. Die Rikscha-Fahrer hatten echt ihren Spaß dabei - sie haben sich gegenseitig kleine...
22. August 2016
Der fünfte Tag war unser erster Strandtag während unserer Kuba-Reise. Am wunderschönen Strand von Santa Lucía in der Provinz Camagüey haben wir die Seele baumeln lassen. Erst ´ne Runde ins warme Meer, dann ´ne Runde in der Sonne brutzeln, dann wieder ins Meer usw. Es war einfach herrlich! Aber den ganzen Tag kann man das irgendwie auch nicht machen. Irgendwann hätte sich bestimmt der erste Sonnenbrand bemerkbar gemacht. Also haben wir am Vortag noch einen zusätzlichen Ausflug gebucht....
19. August 2016
Von Santiago de Cuba haben wir uns heute auf dem Weg zu unserem ersten Bade-Stopp in Santa Lucia gemacht. Unterwegs war eine Pause und Stadtbesichtigung in Bayamo eingeplant, einer kleinen Stadt in der Provinz Granma im Osten Kubas. Der Morgen begann wettermäßig recht neblig - also keine Chance, nochmal eine Runde im Bus zu schlafen. Die Aussicht auf die satte grüne Landschaft im Nebel war viel zu spannend. Wir hielten unterwegs kurz an einem Obststand - gefühlt mitten im Nirgendwo. Doch...
13. August 2016
Tag 3 stand uns voll und ganz für Santiago de Cuba zur Verfügung. Wir waren bereits früh wach und haben zunächst erst einmal den Sonnenaufgang von unserem Hotelbalkon genossen. Da dem Hotel an diesem Morgen scheinbar das Wasser ausging und so das Duschen ausfiel, hatten wir ja noch jede Menge Zeit. Aber wir - und auch alle aus unserer Reisegruppe - haben es locker genommen. ;-) Unsere erste Station war der große Friedhof Santa Ifigenia. Nicht nur die alle halbe Stunde stattfindende...
11. August 2016
20. Juli - Endlich startet unser Flieger nach Kuba. Schon lange war Kuba auf meiner Wunschreiseliste ganz weit oben. Wir wollten Kuba noch sehen, bevor möglicherweise bald Unmengen amerikanischer Touristen die Insel stürmen. ;-) Wir haben uns für eine große Rundreise entschieden, die auch Städte im Osten der Insel wie z.B. Santiago de Cuba als Station enthält. Und das war definitiv die richtige Entscheidung - sonst hätten wir tolle Momente verpasst. Wir sind am ersten Tag erst spät...

Social Networks, Communities and Blog