Artikel mit dem Tag "oman"



20. April 2016
Ihre Väter sind Fischer. So wie es ihre Großväter auch waren. Ihre Mütter versorgen die Familien, viele gehen eigenen Jobs nach. Ihre Gesichter sind offen, neugierig und freundlich. So wie die ihrer Eltern und Großeltern: den Kindern von Wudam Al Sahir geht es gut. Dabei haben die schweren Regenfälle von 2013 fast ihren ganzen Ort zerstört. Die Häuser, in denen sie geboren und aufgewachsen sind, sind nur noch Ruinen. Doch neue moderne Gebäude stehen bereits.
03. April 2016
20. März 2016
An den letzten beiden Tagen haben wir uns - neben Sonne, Strand und Meer - wieder unserem Projekt Wudam Al Sahir gewidmet, über das wir irgendwann später berichten werden. Aber einige Bilder aus Wudam möchte ich euch dennoch nicht vorenthalten. An Tag 7 sind wir gleich zum Sonnenaufgang losmarschiert. Unser Ziel waren die Fischer und das morgendliche "Dorfleben". Uns begegneten einige Leute und jede Menge Ziegen. ;-) Am 8. Tag sind wir nachmittags hingegangen. Es war Freitag, also ein...
14. März 2016
Tag 6 im Oman, das Ende der Reise rückt immer näher... Zu Beginn besuchten wir einen Fisch- und Gemüsemarkt. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich nicht 100%ig sicher bin, in welchem Ort wir waren. Aber ich glaube, es war der Markt in Al Masnaah. Obwohl der Markt nicht soooo groß war, war dort richtig viel los. Viele Einheimische boten ihren frisch gefangenen Fisch an, nachdem die Gastarbeiter die Fische im Rekordtempo ausgenommen und in "mundgerechte" Stücke geschnitten haben....
14. März 2016
Am fünften Tag hatten wir komplett frei. Und bei dem tollen Wetter und dem wunderbaren Strand - was lag da näher, als ins Wasser zu springen und danach in der Sonne zu brutzeln. Gesagt, getan. Aber den gaaaaanzen Tag nur am Strand liegen? Nee, wir wollten mehr. Schon vor unserer Reise habe ich per Google Maps geschaut, was es in der Umgebung des Hotels zu erkunden gibt. Und so sind wir am Nachmittag losmarschiert in den gut einen Kilometer entfernten Fischerort Wudam Al Sahir. Wir wollten das...
06. März 2016
Der vierte Tag im Oman führte uns nach Nizwa, eine der ältesten Städte im Oman und kulturelle Hauptstadt. Allerdings ließ der Zeitplan nicht viel mehr zu, als den Souk (Markt) von Nizwa zu besuchen. An jeder Ecke gab es Produkte aus Ton und Silber, für die die Stadt bekannt ist. Auf dem Souk selbst war eigentlich nicht viel los, in einer der Hallen waren nur noch ein Handvoll Stände aufgebaut, ich glaube, wir waren einfach etwas zu spät dort, um so richtig geschäftiges Treiben...
02. März 2016
Der nächste Tag sollte uns in den Wadi Bani Khalid und in die Wahiba Sands führen. Bereits kurz nach dem Frühstück sahen wir schon die Geländewagen vor dem Hotel stehen, mit denen es heute auf Tour ging. Die Vorfreude war bereits riesig! Die Fahrt dauerte etwa zwei Stunden. Auf den tipptopp-superausgebauten Straßen wäre ich am liebsten selber gefahren. Bevor es in die Wahiba Sands ging, stand noch der Wadi Bani Khalid auf dem Programm. Eine wundervolle Oase in den Bergen mit natürlichen...
28. Februar 2016
Es wird Zeit, euch endlich etwas über meine Reise durch den Oman zu berichten. Nun, der erste Tag zählt praktisch nicht, da wir erst mitten in der Nacht in Muscat angekommen sind. Wobei... von einer Sache muss ich euch berichten. Als wir am Flughafen in die Vorhalle hinaus gingen, hatten wir erstmal etwas Bammel. Jede Menge Leute standen um den Ausgang herum - alle sahen so anders, alle hatte so komische Sachen an, alle starrten uns an. Der Anblick von ganz typischen Omanis war erstmal total...

Social Networks, Communities and Blog