Mein erster Babybauch - vor der Linse

Ich habe mal wieder etwas für mich völlig neues getan: ich habe zum ersten Mal ein Babybauch-Shooting gemacht. Wir haben uns vorher schon schöne Bildideen ausgedacht, die wir gern draußen in der Natur umsetzen wollten. Doch dann kam alles anders: die werdende Mama wurde zur Bettruhe verdonnert - und somit waren unsere Outdoor-Pläne dahin und wir mussten improvisieren. Am Anbend vorher habe ich nochmal eben schnell gegoogelt, was man denn in den eigenen vier Wänden an Bildern schießen könnte. Wir haben also ein paar Bilder in der Wohnung geschossen und waren dann zum späten Nachmittag hin noch einmal ganz ganz kurz draußen - man braucht ja trotz Bettruhe auch mal etwas frische Luft, ´ne? ;)

Trotz der kurzfristigen Planänderung sind, wie ich finde, ganz schöne Bilder bei rausgekommen. Sicher nicht ganz so viele und nicht ganz so vielseitige Bilder wie ursprünglich geplant, aber das ist eigentlich auch egal: Hauptsache, der Babybauch ist für die Ewigkeit festgehalten.

 

PS: es gibt auch noch ein paar weitere Bilder, aber die dürfen noch nicht gezeigt werden - der Name ist nämlich noch geheim. ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Networks, Communities and Blog