Irgendwo im Nirgendwo

An einem Wochenende im August... es war wieder Zeit für ein neues Fotoshooting. Diesmal ein süßes Pärchen. Die beiden hatten ihre Hunde dabei und so es war unsere erste Herausforderung vorab, ein ruhiges menschenleeres Fleckchen irgendwo im Südosten Berlins zu finden - idealerweise auch noch mit ein bisschen Wasser. Google Maps zeigte uns dann ein kleines blaues Fleckchen mitten im Nirgendwo an. Und nachdem wir den kleinen Trampelpfad mit ein paar Reitern hinter uns hatten und an den kleinen See kamen, waren wir wirklich ganz für uns. Absolut keine Menschenseele weit und breit und eine tolle Landschaft ganz für uns allein.

Und so haben wir entspannt drauf los fotografiert. Die Location und das Wetter waren perfekt und ich konnte mich auch mal wieder in Sachen Tierfotografie üben. Eigentlich ja nicht so meine fotografische Richtung. ;-) Es sind ein paar wunderbare Bilder rausgekommen - und ich habe eine tolle neue ruhige Location im Repertoire. ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Networks, Communities and Blog