Ecuador | Tag 10 | Laguna Cuicocha

Am Morgen geht es los zur nächsten Wanderung um den Kratersee Laguna Cuicocha. Doch auf dem Weg dahin macht sich die Karwoche bemerkbar. Ostern ist nicht mehr lange hin. In einem Dorf findet gerade eine Prozession zur Kirche statt. Also halten wir spontan an und schauen dem Treiben zu. Die Leute sind festlich gekleidet und lassen die Kirche überquellen. Die Vorfreude auf die Karfreitagsprozession in Quito in ein paar Tagen steigt.
Danach geht es in Jeeps hoch zum Ausgangspunkt für unsere Wanderung. Nach ein paar Metern eröffnet sich dieser grandiose Blick auf den See. Zwei Inseln mitten im quietschblauen See. Herrlich!
Wir wandern rund vier Stunden, machen mittags bei toller Aussicht ein Picknick mit unseren selbstgemachten Sandwiches und genießen die tolle Landschaft. Das Dosenbier aus dem Kiosk am Parkplatz war am Ende lecker wie nie. ;-)
Nachmittags fahren wir dann zurück zur Hacienda und springen eine Runde in den Pool. Den Rest des Abends verbrachten wir sehr entspannt im Innenhof des Haupthauses dieser schönen Anlage, bevor wir totmüde ins Bett gefallen sind. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Networks, Communities and Blog