· 

London | Tag 4 - Part 1 | Cross Bones Graveyard, Borough Market und the Shard

Tag 4 in London und wir haben uns direkt nochmal ein paar andere Touri-Hotspots vorgenommen. Für die Mittagszeit haben wir uns Tickets für The Shard besorgt. Die Zeit davor haben wir aber gut genutzt. Irgendwo habe ich von dem Cross Bones Graveyard gelesen. Ein ehemaliger Friedhof für Prostituierte, ungeborene Kinder, arme Leute etc., der schon im 19. Jahrhundert aufgrund von Platzmangel geschlossen wurde und seitdem eine Art Gedenkstätte ist. Das Gelände selbst war geschlossen, als wir dort waren, aber der hohe Zaun war gespickt mit alten und neueren Erinnerungsstücken an verstorbene Angehörige und Vorfahren. Irgendwie beeindruckend...

Bevor es hoch aufs Shard ging, sind noch entspannt durch den Borough Market geschlendert, einer der ältesten Märkte Londons mit Spezialitäten aus aller Welt. Gemüse, Fisch, Fleisch, Backwaren - hier gibt es so ziemlich alles.

Doch dann ging es hoch hinaus auf The Shard, das markante Hochhaus, das an Glasscherben erinnern soll. Zum Glück war es nicht so überlaufen und wir konnten einen tollen Ausblick über London genießen, bevor uns anschließend auf den Weg zur Tower Bridge gemacht haben. Diese Bilder bekommt ihr dann im nächsten Blogbeitrag zu sehen... ;-)