Traumhafter Oman | Tag 5 Wudam Al Sahir

Am fünften Tag hatten wir komplett frei. Und bei dem tollen Wetter und dem wunderbaren Strand - was lag da näher, als ins Wasser zu springen und danach in der Sonne zu brutzeln. Gesagt, getan. Aber den gaaaaanzen Tag nur am Strand liegen? Nee, wir wollten mehr.

Schon vor unserer Reise habe ich per Google Maps geschaut, was es in der Umgebung des Hotels zu erkunden gibt. Und so sind wir am Nachmittag losmarschiert in den gut einen Kilometer entfernten Fischerort Wudam Al Sahir. Wir wollten das "normale" Leben abseits der Touristenpfade erleben. Aus meiner Reise durch Usbekistan erinnere ich mich da an besondere Momente, die man nur erlebt, wenn man mal um die Ecke der Sehenswürdigkeiten schaut.

 

Und genau so geschah es auch in Wudam. Wir trafen wunderbare nette Leute und fröhliche Kinder. Sie alle waren so freundlich und wir durften sie fotografieren. Wir erlebten noch einiges mehr in Wudam, worüber ich aber irgendwann später berichten werde - das ist eine ganz eigene Geschichte. ;-)

Jedenfalls führten unsere Erlebnisse dazu, dass wir auch in den folgenden Tagen noch zwei weitere Male nach Wudam Al Sahir gelaufen sind.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Networks, Communities and Blog