Vietnam | Tag 5+6 | Mystisches Hue

Nach der wackligen Fahrt im Nachtzug kommen wir morgens in der alten Kaiserstadt Hue an. Hue war früher einmal die Hauptstadt Vietnams und es gibt viel zu sehen.

Unsere erste Station sind die Kaisergräber aus der Nguyen-Dynastie. Die Anlage hat etwas Mystisches. Auf Treppen und Geländern hinterlässt die hohe Luftfeuchtigkeit ihre Spuren. Vieles ist mit einer leichten Moosschicht bedeckt. In Kombination mit diesen faszinierenden weißen knorrigen Bäume hat dieser Ort etwas Besonderes. Etwas Mystisches...

Wir fahren anschließend mit einem Boot auf dem Parfümfluss zur Thien Mu-Pagode. Die alte Pagode ist ein buddhistisches Kloster und liegt auf einem kleinen Berg. Die Anlage ist echt schön, aber die asiatischen Touristen verstehen es perfekt, sich für ihre Selfies vor jede fremde Kamera zu schmeißen. Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis ich den 7-stöckigen Turm endlich fotografieren konnte. Es brauchte allerdings erst die mutigen Verjagungskünste von einem unserer Mitreisenden. ;-)

Unser nächstes Ziel ist die Zitadelle mit der verbotenen Stadt. Seit 1993 ist diese riesige Anlage UNESCO-Weltkulturerbe. Noch immer ist man fleißig dabei, die vielen Gebäude zu restaurieren, nachdem die Anlage 1968 in der Schlacht um Hue stark beschädigt wurde. Nach der beinahe schlaflosen Nacht im Zug, bin ich geschichtlich aber etwas ausgestiegen. Sicher ist die Geschichte total spannend, aber ich war einfach kaputt, sodass ich mich nur aufs Fotografieren konzentriert habe. ;-)

 

Am nächsten Tag hatten wir kein Programm und konnten uns auf eigene Faust in Hue umsehen. Wir sind in eine Gegend abseits der Touristenpfade gelaufen. Das Wetter wollte nicht so richtig, aber das bisschen Regen hält uns nicht auf. Wir sind kreuz und quer durch die ganzen Straßen gelaufen. Durch irgendwelche kleinen fast menschenleere Gassen, durch größere Wege mit Markttreiben links und rechts - und immer wieder auch mal ein Stopp unter einem Dach, wenn der Regen mal wieder stärker wurde. Aber es war dennoch ein schöner Tag abseits der Touristenpfade...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Networks, Communities and Blog